Ausstellungen

TIERE - Kitsch verboten! | Kunstverein Gauting e.V.

Tiere - Kitsch verboten

Vernissage

26.10.2018 / 19:00 Uhr im Rathaus Gauting

Ausstellung

27.10. - 26.11.2018

Rathaus Gauting, Bahnhofstraße 7, 82131 Gauting

Öffnungszeiten

Mo-Fr 8-12 Uhr, Di 15-19 Uhr und Do 13:30-16 Uhr

___________________________________________________________________________



Nebel | Kulturverein Puchheim e.V.

Nebel

Vernissage

07.11.2018 / 19:00 Uhr

Ausstellung

07.11. - 18.11.2018

PUC Galerie, Oskar-Maria-Graf-Straße 2, 82178 Puchheim

Öffnungszeiten

Mo/Di/Do/Fr 8-12 Uhr, Di 14-16 Uhr, Do 14-18 Uhr und Sa/So 14-17 Uhr

___________________________________________________________________________



Gegengleich | Künstlergruppe zeit:zone

Gegengleich

Vernissage

Donnerstag, 27.09.2018 / 19:00 Uhr

Einführung und Laudatio mit Autorin Regina Franke

Ausstellung

27.09.2018 - 03.10.2018

Säulenhalle Landsberg, Schlossergasse 381 a, 86899 Landsberg am Lech

Öffnungszeiten

Fr., Mo., Mittw. 14.00 - 18.00 Uhr

Sa. + So. 10.00 - 18.00 Uhr

Di. 16.00 - 20.00 Uhr

Das Thema

Gegengleich. Was bedeutet dieser Begriff, fragt man sich unwillkürlich. Spiegelbildlich zueinander angeordnet, jedoch gegenläufig, nach verschiedenen Seiten hin gerichtet. Nicht gleich, nicht identisch. Dennoch vergleichbar, nahezu analog und erst auf den zweiten Blick einander auch entgegengesetzt.

Aber welcher Part ist denn eigentlich »gegen«, welcher »gleich«? Ist einer der Bestandteile eindeutig das Original, der andere »nur« eine Kopie? Lässt sich wirklich festlegen, welches Element sich spiegelt und welches gespiegelt wird? Fügen sich die gekonterten Bilder zu einem stimmigen Ganzen, oder bleiben die gegengleichen Komponenten Widerparte? Nicht zuletzt – wie soll das überhaupt funktionieren, gegen und doch gleich?

Die Künstlerinnen der Gruppe zeit:zone spielen nicht allein mit der Interpretation dieses Begriffs, sondern auf unerwartete, manchmal zunächst fast irritierende Weise auch mit unseren Sehgewohnheiten. Je nach ihrem individuellem Zugang zum Thema und der gewählten Technik nähern sie sich dem Thema gegengleich teils mit unbekümmert scheinender Leichtigkeit, teils nachdenklich oder gar schwermütig, immer jedoch tiefgründig, eigenwillig und mehrschichtig hinterfragend. Auf diese Weise öffnen sie uns verblüffende neue Blickwinkel, die sich nicht nur auf das Werk selbst richten – die variablen Perspektiven setzen sich fort als lebendige Interaktion mit dem Betrachter. Ganz bewusst wird Raum gelassen für eigene spannende Wahrnehmungen und Interpretationen.

Denn: Kunst ist ebenfalls ein »gegengleicher« Dialog-Prozess: zwischen dem Kunstwerk und den eigenen Bildern im Kopf, die es beim Betrachter so intuitiv wie individuell auszulösen vermag. Lassen Sie sich also von den Werken verlocken und von Ihren eigenen Entdeckungen überraschen.

___________________________________________________________________________



Street Style | Künstlerspectrum Pasing

streetstyle

Vernissage

26.09.2018 / 19:00 Uhr

Ausstellung

26.09. - 07.10.2018

in den Galerien 1-3 der Pasinger Fabrik Kulturzentrum München, August-Exter-Straße 1, 81245 München

Öffnungszeiten

täglich von 14:00 - 20:00 Uhr außer montags

___________________________________________________________________________



Internationale Lithotgrafietage

Druckgrafiken aus Deutschland und Mexiko

Lithotage

Ausstellung

29.08.2018 - 02.09.2018

Öffnungszeiten

jeweils von 14:00 - 18:30 Uhr

Ausstellungsräume

Studio Claudia Botz, Westendtraße 87, 80339 München

Studio Edition Hoke, Westendstr. 36, 80339 München

Studio Claudia Göpperl, Thalkirchnerstr. 64, 80337 München

Allianz Hauptvertretung Anna Arndt, Pettenkoferstr. 38, 80336 München

Münchner Künstlerhaus, Lenbachplatz 8, 80333 München

___________________________________________________________________________



Gegengleich | Künstlergruppe zeit:zone

Gegengleich

Vernissage

Donnerstag, 05.04.2018 / 19:00

Ausstellung

06.04.2018 - 15.04.2018

Kunstrefugium, Quiddezentrum, Quiddestraße 45, 81735 München

Öffnungszeiten

Mittwoch - Sonntag jeweils von 15:00 - 19:00 Uhr

Das Thema

Gegengleich wird von den fünf Künstlerinnen in verschiedenen Techniken in beeindruckender Weise bearbeitet. So zeigt Gisela Franzke Spiegelbilder unter Wasser, in denen nicht klar zu erkennen ist, ob die Person eintaucht oder auftaucht. In den Bildern von Gaby Groß wird zu der Überlegung angeregt, ob sich die Gegner, Mensch und Tier, auf gleicher Augenhöhe begegnen. Una Haus bearbeitet das Thema mit Ihrer Serie Wissensmanagement, es geht darum Wissen zu steuern und weiterzugeben. Ganz anders geht Sabine Spieler mit ihren surrealen Skulpturen in Form von Stühlen in unterschiedlichen Größen, Positionen und Funktionen damit um. Stühle bewegen sich, werfen Schatten, laufen, tanzen, schweben. Bei den abstrahierten Arbeiten von Antje Wolkersdorfer, die an organische Gebilde, wie Äste und Pflanzen erinnern, kommen innere Bilder zum Ausdruck. Die Vernetzungen verweisen auf Strukturen im Außen, aber auch auf Körperzellen sowie auf das gesellschaftliche System.

___________________________________________________________________________





Zu Gast bei Radio Lora

Zu Gast am 23. März um 19:00 Uhr ist Gisela Franzke. Sie lebt und arbeitet in Eichenau bei München. Ihr Schaffen umfasst Malerei, Zeichnung, Druckgrafik und Installation.

Während der Ausstellungstage im Ruffinihaus München im vergangenen Dezember und Januar begeisterte Gisela Franzke das Publikum mit Ihrer künstlerischen Vielfalt. Herbert Glaser, der Moderator der Sendung Künstlerfragen, hat u.a. Ihre Acrylarbeiten sofort ins Herz geschlossen. Grund genug Gisela Franzke in der Sendung Künstlerfragen vorzustellen.

Sind Sie dabei und öffnen Sie parallel zur Sendung die Internetseite www.giselafranzke.de - erleben Sie mehrdimmensionales Radio.

Weltweit zu hören auf live über Internet: live.lora924.de:8000 und natürlich auf UKW 92.4 f Radio Lora, UKW 92,4 MHz oder auf Münchner Kabel auf 96,75 (lora924.de)

Und zum Nachhören alle Sendungen auf youtube: https://www.youtube.com/results?search_query=k%C3%BCnstlerfragen

___________________________________________________________________________



Werkschau

Werkschau Ruffinihaus

Druckgrafik und Malerei aus dem Werkszyklus die Badenden

vom 23.11.2017 - 06.12.2017 und

vom 04.01.2018 - 11.01.2018

Ruffinihaus, Sendlinger Str. 1, München, Raum 226

Öffnungszeiten:

Mo-Fr 9:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag bis 22:00 Uhr

Die Künstlerin ist anwesend am open house Donnerstag

den 23.11.2017, 30.11.2017, 04.01.2018 und 11.01.2018

___________________________________________________________________________



Erste Internationale Druckgraphikbiennale 2017 Jerewan, Armenien

1st international printbiennale Yerevan, Armenia

Opening ceremony

October 25th, 2017

The International Jury composed of outstanding professionals will be present at the opening ceremony.

Estonia, Germany, Switzerland, Poland, Armenia

Award ceremony

October 28th, 2017

Closing ceremony

November 10th, 2017

Venue

Artists´ Union of Armenia Yerevan, Armenia

Background

In today´s world, producing an art print by means of digital imaging media is very easy and convenient, while making a printing plate in a traditional technique is rather difficult and timeconsuming. It is astonishing though that some artists avoid the easiness of digital image manipulation and accessible printing and prefer the laborious process of dealing with poisonous acids, hazardous solvents, messy and sticky oil based printing inks. Perhaps the essence and the beauty of the art of printmaking are hidden in those long lasting and troublesome processes!

The aims are to follow and to identify modern trends and tendencies in contemporary traditional printmaking and to observe the exchange and fusion of rear old fashion techniques and current ideas.

___________________________________________________________________________


Pillars of Freedom

Pillars of Freedom

Virtuelle Ausstellung

09.11.2017 um 18:00 Uhr

Stream um 18:30 - 20:00 Uhr unter www.pillars-of-freedom.com

Hintergrund zum Projekt:

Am 9.November 2017 18.00 Uhr MEZ findet die virtuelle Abschlussveranstaltung in der Aula der Gustav-Heinemann-Gesamtschule, Am Klött 1, 52477 Alsdorf statt. Mehr als 100 Skulpturen weltweit werden virtuell zu einem Gesamtkunstwerk zusammengeschlossen. Jede einzelne Skulptur thematisiert eine positive Botschaft zu dem unschätzbaren Wert eines selbstbestimmten Lebens in Freiheit auf der Basis der demokratischen Grundordnung. Die Künstler möchten die Menschen motivieren, sich aktiv für Toleranz, Respekt und Demokratie einzusetzen und Stellung zu beziehen. Sie sind herzlich eingeladen, persönlich an der Veranstaltung teilzunehmen oder sie online unter folgendem Link zu verfolgen:

Mehr als 90 Künstler aus 18 Ländern haben Skulpturen aus verschiedensten Materialen gestaltet und somit Mahnmale geschaffen, von denen jedes eine Idee vermittelt, dass und wie Freiheit funktionieren kann.

Das Projekt möchte die Gesellschaft für die Werte und Verhaltensweisen, die in den letzten 70 Jahren ein freies und friedliches Leben in Europa ermöglicht haben, sensibilisieren. Künstler aus ganz Europa gestalten je eine Skulptur von mindestens 2 Metern Höhe, die eine Säule der Freiheit verkörpert. Damit soll in bedeutendes Zeichen für das aktive Engagement für die Freiheit gesetzt werden.

--------------------

On November 9th, at 18.00 h C.E.T. the fusing event of the international art Project „Pillars of Freedom“, will take place in the Aula of Gustav-Heinemann-Gesamtschule, Kurt-Koblitz-Ring, 52477 Alsdorf. 100 Sculptures with an height of minimum 2 m will be virtually connected to one big art project. Each single sculpture gives a strong message about the invaluable importance of a self directed life in freedom and the importance of active engagement of each single individuum for democracy and the beauty of diversity. You can follow the session via Internet streaming from 18.30h to 20.00 h.

More then 80 artist from 18 countries have created 100 pillars of freedom since 1.August 2016. Many different materials have been used and plenty of ideas how life in freedom in our societies can work are reflected in the sculptures.

“Pillars of Freedom” is an international art project with the purpose to of raising and building awareness about the importance of freedom across Europe. The project, Pillars of Freedom, wants to re-focus society upon the significance of freedom and remind people of the values and behaviors, which have formed the pillars of free life in Europe over the last 70 years. Several sculptors around the world create a sculpture of minimun 200 cm height. All sculptures will be linked to one big art project on November 9th 2017, the day when the walls broke in Germany, still an important day for freedom. The project focusses on the positive examples and avoids claiming on any specific person or institution.

___________________________________________________________________________


Kunstausstellung des Landkreises Fürstenfeldbruck

Kunstpreis 2017

Ausstellungseröffnung

Freitag, 13.10.2017 / 19:30

Ausstellung

14.10.2017 - 29.10.2017

Kunsthaus Fürstenfeldbruck, Fürstenfeld 7, Fürstenfeldbruck

Öffnungszeiten

Dienstags - Samstag jeweils von 13:00 - 17:00 Uhr

Sonntag von 11:00 - 17:00 Uhr

___________________________________________________________________________


So oder So | Jahresausstellung Künstlerspectrum Pasing

sooderso

Vernissage

Mittwoch, 04.10.2017 / 19:00

Ausstellung

05.10.2017 - 15.10.2017

in den Galerien 1-3 der Pasinger Fabrik Kulturzentrum München, August-Exter-Straße 1, 81245 München

Öffnungszeiten

Dienstags - Sonntags jeweils von 14:00 - 20:00

Programm

Eintritt frei!

Mittwoch 04.10.2017, 19 Uhr
Tanzperformance Stephanie Felber und Ludger Lamers mit Musikbegleitung von Petra Slottova, Querflöte

Sonntag 08.10.2017, 11 Uhr
Lesung der Autoren und Musikimprovisation Klavier

Dienstag 10.10.2017. 19 Uhr
Die Künstler/innen führen durch die Ausstellung

Donnerstag 12.10.2017, 19 Uhr
Konzert mit Klassik, Jazz und Liedermacher

Samstag 14.10.2017, 19 Uhr
Tenor und Klavier

___________________________________________________________________________


Echoes of Identity

Die Ausstellung aus Mexiko kommt nach Deutschland

Echoes of Identity

Vernissage

24. Juli 2017, 19:00 Uhr

Ausstellungsdauer:

24.07.2017 - 28.07.2017

Öffnungszeiten:

Di-Fr 10:00 - 13:00 Uhr und Di-Do 15:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Galerie am Hauptplatz 1, 82131 Gauting

Hintergrund:

Die schnelllebige heutige Zeit spiegeln sich im Selbstbild bzw. der Selbstwahrnehmung: Identitäten werden angenommen, verändert, erfunden. Andere (traditionelle?) gehen mitunter verloren, werden ersetzt. Aus welchen Quellen speisen sich unsere Identitäten?

___________________________________________________________________________


Echoes of Identity

Echoes of Identity

Vernissage

22. März 2017

Veranstaltungsort

Zentrum für experimentelle Druckgrafik Xahuixtle, Toluca, Mexico

Hintergrund:

Die schnelllebige heutige Zeit spiegeln sich im Selbstbild bzw. der Selbstwahrnehmung: Identitäten werden angenommen, verändert, erfunden. Andere (traditionelle?) gehen mitunter verloren, werden ersetzt. Aus welchen Quellen speisen sich unsere Identitäten?

___________________________________________________________________________


Fantasie & Farbenzauber

Vernissage

27. April 2017 / 19:00 Uhr

Veranstaltungsort

UBO 9, Ubostraße 9, 81245 München-Aubing

Ausstellungsdauer

27. April - 07. Mai 2017

Öffnungszeiten:

jeweils Do und Fr 17 - 20 Uhr
Sa, So und Mo 01. Mai 11 – 19 Uhr

Programm

29. April um 19 Uhr
Konzert mit „Klassik,Jazz & Liedermacher“
Michael Bohlmann, Sebastian Klein und Petra Slottova

30. April um 19 Uhr
Ludger Lamers und Stephanie Felber, Tanz und Petra Slottova, Querfl öte

___________________________________________________________________________


Das kleine Format

Das kleine Format

Einladung zur Ausstellungseröffnung

Vernissage am Donnerstag, 09. März 2017, 19:00 Uhr im Rathaus Gauting
Rathaus Gauting, Bahnhofstraße 7, 82131 Gauting
Galerie am Hauptplatz 1, 82131 Gauting

Dauer der Ausstellung: 10. März - 07. April 2017

Öffnungszeiten:

Rathaus: Mo bis Fr 8 - 12 Uhr und Do 15 – 19 Uhr
Galerie am Hauptplatz: Mo bis Do 10 - 13 Uhr und 15 - 17 Uhr, Fr 10 - 13 Uhr

___________________________________________________________________________


Wege gehen | Schloss Wertingen

Wege gehen

Vernissage

Sonntag 09.10.2016 / 11:15 Uhr

Ausstellung

Montag, 10.10.2016 - Samstag, 06.11.2016

Veranstaltungsort

Schloss Wertingen, Schulstraße 12, 86637 Wertingen (Festsaal und Foyer)
Städtische Galerie im ehemaligen Amtsgericht Wertingen neben dem Schloss, Schulstraße 10, 86637 Wertingen (Erdgeschoss, 1. OG, 2. OG)

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 8-12 Uhr
Montag - Donnerstag: 14-17 Uhr
Sonntag: 14-17 Uhr, Allerheiligen, 01.11. geschlossen

zum Thema:

Kunstwerke als Wegmarken in einer künstlerischen Auseinandersetzung zu begreifen, ist ein zentraler Gesichtspunkt, den die Ausstellung zu thematisiert. Künstler, die ihren Gedanken, Intuitionen und Entscheidungen im Kunstwerk Raum geben, diese oft verschlungenen, selten geradlinigen und häufig suchenden Wege umfassen jedoch nur einen Bereich. Auch der Blick des Künstlers auf Wege, die Menschen gehen oder gehen müssen, ist ein Aspekt, den die Ausstellung ermöglicht.

___________________________________________________________________________



ZEIT | Künstlergruppe zeit:zone

zeit:zone

Vernissage

Freitag 30.09.2016 / 19:00

Ausstellung

Freitag 30.09.2016 - Samstag, 08.10.2016

Säulenhalle Landsberg, Schlossergasse 381 a, 86899 Landsberg am Lech

Öffnungszeiten

Sa 10:00 - 20:00 Uhr

So, Mo, Di, Fr 15:00 - 19:00 Uhr

Mi und Do 10:00 - 14:00 Uhr

Sa Finissage 10:00 - 19:00 Uhr


Die Künstlerinnen:

Beate Aigner

Hildegard Becker

Gisela Franzke

Gaby Groß

Una Haus

Sabine Spieler

Antje Wolkersdorfer

___________________________________________________________________________



DURCHBLICK | Jahresausstellung Künstlerspectrum Pasing

durchblick

Vernissage

Donnerstag, 15.09.2016 / 19:00

Ausstellung

Freitag, 16.09.2016 - Sonntag, 02.10.2016

in den Galerien 1-3 der Pasinger Fabrik Kulturzentrum München, August-Exter-Straße 1, 81245 München

Öffnungszeiten

Dienstags - Sonntags jeweils von 14:00 - 20:00

Programm

Eintritt frei!

Donnerstag 15.09. um 19 Uhr
Tanzperformance Stephanie Felber und Ludger Lamers

Sonntag 18.09. um 20 Uhr
Liedermacher Rudolf Blazek mit KONTRABÄND

Freitag 23.09. um 20 Uhr
Münchner Mundart-Liedermacher Michael Bohlmann

Sonntag 25.09. um 15 Uhr
VISCARDI VARIETÉ

Dienstag 27.09. um 19 Uhr
Die Künstler/innen führen durch die Ausstellung

Freitag 30.09. um 20 Uhr
Lieder und Arien mit Martin Oscity am Klavier Rita Härtl

Sonntag 02.10. um 11 Uhr
DURCHBLICK? Texte der Gruppe SpectrumWort, am Klavier Jochen Eichner

___________________________________________________________________________



ArtMUC

artmuc einladung artmuc

Eröffnung

Donnerstag, 02.06.2016 / 19:00 – 22:00

Öffnungszeiten

Freitag, 03.06.2016 / 12:00 – 20:00

Samstag, 04.06.2016 / 12:00 – 20:00

Sonntag, 05.06.2016 / 12:00 – 18:00

Praterinsel 3 – 4, 80538 München / Eingang über den Praterstrand

___________________________________________________________________________



Kunstzone

kunstzone

Einladung zur Ausstellungseröffnung

Herzliche Einladung zur Ausstellungseröffnung der Absolventen des Aufbaustudiums Bildende Kunst am Freitag, den 15. Januar 2016

Programm

19:00 Uhr Eröffnung der Vernissage durch Prof. Uli Rothfuss, Akademierektor, und Markus Kronberger, Kurator

Grußworte durch den 1. Bürgermeister der Stadt Stein Kurt Krömer und Landrat Matthias Dießl

Poetry Slam, Meike Harms, Bayerische Poetry-Slam-Meisterin
anschließend ZONENparty, DJane Anna Andersson, Mannheim

Anmeldung zur Vernissage bitte bis zum 06. Januar 2016 unter 0911-9965-5152 oder verwaltung@a-fc.de

Öffnungszeiten

Samstag, 16. Januar 2016 11:00 – 17:00 Uhr,
13:00 Uhr Führung durch die Ausstellung mit Markus Kronberger

Sonntag, 17. Januar 2016 11:00 – 15:00 Uhr

Das Schloss Faber-Castell und das historische Minenmuseum sind am Sonntag von 11:00 – 17:00 Uhr geöffnet und können individuell besucht werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

___________________________________________________________________________



Spurwechsel

spurwechsel

Einladung zur Ausstellungseröffnung

am Donnerstag, 26. Februar 19.00 Uhr
Rathaus Gauting, Bahnhofstraße 7, 82131 Gauting

Eröffnung: Carola Huber-Thierbach (1. Vorsitzende Kunstverein Gauting)
Grußwort: Dr. Brigitte Kössinger (1. Bürgermeisterin)
Zum Thema: Meike Harms (Bayerische Poetry-Slam-Meisterin)

Dauer der Ausstellung: 26. Februar bis 29. März 2015

Öffnungszeiten: Mo bis Fr 9 -12 Uhr und Do 15 – 18 Uhr
Geöffnete Sonntage: 8. und 29. März 11 – 13 Uhr

___________________________________________________________________________